Sieben Prinzipien, die unsere Zusammenarbeit verbessern werden:

1.

Ich übernehme nur noch Jobs, die sowohl Sie als auch mich weiter bringen. Für ein „Weiter so wie immer.“ stehe ich nicht mehr zur Verfügung. Dafür ist mir Ihr Geld und meine Zeit zu schade. Stefan Litwin Kommunikation arbeitet an kommunikativen Quantensprüngen. Auch für Sie.

2.

Falls Sie genug von Chief Executive Creative Directors, Strategic Creative Planning Directors, Vice Group Account Directors oder Morning Coffe Making Directors haben: Stefan Litwin Kommunikation kennt keine Hierarchien.

3.

Ich will, dass Ihnen meine Arbeiten den Atem rauben. Nicht meine Rechnungen. Stefan Litwin Kommunikation arbeitet kostenbewusst. Was nicht mit Billigheimer zu verwechseln ist.

4.

Eins ist sicher: Sie werden nicht ein einziges Mal auf meine Strategen oder Kreativen schimpfen. Ich habe keine. Wenn Sie schimpfen, schimpfen Sie auf mich. Stefan Litwin Kommunikation ist nur einer verantwortlich: Stefan Litwin.

5.

Weil ich zu einem dämlichen Briefing „Dämliches Briefing!“ sagen will, dürfen Sie eine Schwachsinns-Idee auch „Schwachsinns-Idee!“ nennen. Stefan Litwin Kommunikation spricht und versteht Klartext. Das erspart Zeit und Missverständnisse.

6.

Ich nehme Sie und Ihre Aufgaben verdammt ernst. Mich dagegen weniger. Weshalb ich Kritik ganz gut vertragen kann. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Stefan Litwin Kommunikation will kritisiert werden. Weil Kritik mich besser macht.

7.

Bei mir gilt des Motto: Kleiner ist feiner. Kleinere Teams. Kleiner Egos. Kleinere Kosten. Stefan Litwin Kommunikation lässt gerne die „heiße Luft“ aus großen Hypes und großem Pathos.

Gefallen Ihnen diese Prinzipien?

Background

Fragen kostet nichts

Ich berate Sie gerne und kostenlos.